Downgrade von Catalina zu Mojova auf eine externe Festplatte

Hallo meine Lieben,

nach einem Jahr mit Catalina, bin ich nur noch genervt gewesen. Ich überlegte schon lange mit meinen System ein Rollback zu Mojova, aber unter Catalina ist das nicht mehr möglich. Wenn ihr eine externe Festplatte oder USB habt, dann ist dies möglich.

Bevor ihr beginnt, solltet ihr ein Backup via TimeMaschine tun

Was ihr benötigt ist ein Bootfähiger USB Stick mit mehr als 8 GB.

Ihr benötigt zuerst Mojova. Da Apple dies aus der Kaufhistorie entfernt hat, kommt man nur noch über diesen Link heran – keine Angst der ist von Apple und führt zu Apple. Geht unter Punkt vier – dort findet ihr den Link zu der Mojova.

Es kann sein das ihr beim Download eine Meldung bekommt, dass die Version älter ist und nicht gedownload werden kann. Unterbricht mit ⌘Q  der Download sollte im Applikation/Programme Ordner dennoch sein.

Steckt den USB Stick an euren Mac. Geht unter „Dienstprogramme“ Geht oben Rechts auf Darstellung > Lasst euch alle Geräte anzeigen. Wählt unter den Controller euren USB Stick aus – gibt dem USB Stick  einen Namen

Als Format wählst du „Mac OS Extended (journaled)“
Als Schema wählst du „GUID-Partitionstabelle“

Danach sage LÖSCHEN, damit der USB Stick vollkommen leer ist.

Öffne nun Terminal und tippe dies

sudo /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia –volume /Volumes/Name des USB –applicationpath /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app

Du musst mit deinem Adminpasswort bestätigen

Es dauert nun eine Weile bis der Stick erstellt ist.

Wenn der Stick fertig ist, läßt ihr den Stick am Mac. Schalte den Mac aus, starte ihn neu und drücke nun Alt-Taste

Ihr bekommt  den Startup-Manager anzeigt. Wählt nun das Speichermedium aus bzw euren Stick und bestätig mit Enter

Wenn du jetzt auf ein anderes Volumen installieren willst, so wie ich auf meine JETDRIVE die eine fest eingebaute EXTERNE Speichererweiterung- Festplatte ist – muss diese vor der Installation im Festplattenprogramm Manager konfiguriert werden. Bitte nicht vorher tun auf der Hauptplatte, das verliert die Platte wieder. Tue es direkt vor der Installation in Dienstprogramme vor der Installation von Mojova. Sonst wird bei der Installation die Karte grau angezeigt.

Wiederholt die Schritte wie oben bei dem USB Stick!

Geht wieder zurück ins Hauptfenster und sagt MacOS  installieren

Es dauert nun einige Minuten bis euer Volumen eingerichtet ist. Wenn es da ist, solltet ihr eine wichtige Einstellung ändern.

Geht unter das Systemeinstellungen > Software-Update > klickt darauf zweimal und entfernt alle Haken damit Catalina nicht installiert wird!

Wenn Ihr fertig seid mit der Einrichtung des Volumens, schaltet den Mac aus.

Starte ihn neu und drücke Alt-Taste.  Ihr werdet gefragt, welches Volumen ihr nutzen wollt. Wählt eure Original Festplatte.

Wer in Zukunft von seinem Mojova als Startvolumen festlegen will, kann dies tun. Dies geht aber nur, wenn ihr wie ich eine fest Integrierte USB Festplatte verwendet. Die bei dem Start automatisch mit hochfährt, wie z.b die JetDrive – extra für MacBooks.

Geht unter Systemeinstellungen > Klickt auf das Schloss > Wählt euer Startvolumen aus > schließe das Schloss > Du musst mit deinem Adminpasswort bestätigen

Nun kann ich wieder meine alt geliebtes Spore spielen und meine Sims Castaway

Startfähiges Installationsprogramm für macOS erstellen
Im übrigen hat Apple hier auch eine Anleitungen für die verschiedene macos Systeme und dessen Terminal Befehl

Weiterhin keine „Die Sims 3“ für Catalina in Sicht.

Tage werden zu Wochen, Wochen werden zu Monate. Der Frühling kam und es war kein Sims 3 Update verfügbar. Bereits im Oktober 2019 kündigte EA an, dass es ein Update geben sollte zu Mac für Die Sims 3. Die Sims 3 laufen nämlich nicht auf dem neuren MacOS 64 bit.

In einem offiziellen Posting von MaxisJoe, werden die Spieler erneut vertröstet. Release noch unbekannt, naja was soll man dazu sagen!!!!

Während die Spieler noch warten, steht Apple neue MACOS Big Sur in den Startlöchern. Die Beta läuft bereits, ab Herbst soll das neue MacOS verfügbar sein.

Eine Preview findet ihr bei Apple direkt

Darüber hinaus kommt auch das neue iOS 14

Feedback from Users

 

Catalina ist nicht abwärtskompatibel – Ende der 32Bit Apps

Räumen wir mal mit den Mythos auf, dass es möglich ist auf ein älteres macOS-Versionen zurückzugehen, wenn das geliebte Spiel oder Programm nicht läuft.

Wie in diesem Post schon beschrieben.

Ist die Hardware von deinem Mac kompatibel mit Catalina und war/ist Catalina bereits installiert, kannst du nicht mehr auf das ausgelieferte macOS-Version zurück.

Apple schreibt es deutlich in seinem Post

Hast du eine Hardware oder Software die nicht mit macOS Catalina oder macOS Mojave kompatibel ist, kannst du ein Abwärtskompatiblität machen.

Hast du ein Time-Maschine Backup unter Catalin erstellt, ist es auch darüber nicht möglich – auf eine ältere Mac Versionen zu gehen. Unter Catalina sind signifikanten Änderungen im System vorgenommen worden, daher wird es nicht klappen.

Selbst in der Kaufhistorie  (Mac App Store),wirst du dein älteres macOs nicht finden. Daher meine Lieben, für die Sims 3 wird an eine 64-bit Version für Mac gearbeitet. Bei Spore sieht es leider düster aus.